Schließen

20.04.2017 13:00, Wien, FSV-Infonachmittag: Winterdienst

Beginn 20.04.2017 13:00
Ende 20.04.2017 16:00
Dauer 3 Stunden
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Infonachmittag
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

In RVS 12.04.12 „Schneeräumung und Streuung“ sind die Grundsätze der Schneeräumung und Glättebekämpfung zusammengefasst. Sie regelt weiters die winterdienstlichen Betreuungsstandards für Bundes-, Landes- und Gemeindestraßen. Im Rahmen des Infonachmittags wird bei diesem Termin besonders auf die Fertigstellung des Anhangs 2 der RVS 12.04.12 eingegangen.

 

RVS 12.04.15 „Minimierung von Umweltauswirkungen beim Einsatz von Streumitteln im Winterdienst“ enthält Empfehlungen hinsichtlich der Umweltauswirkungen von Streumitteln.

 

RVS 12.04.16 „Streumittel“ regelt die Qualitätskriterien für alle Streumittel, die im Zuge des Winterdienstes auf Bundes-, Landes- und Gemeindestraßen mit öffentlichem Verkehr verwendet werden. Diese RVS wurde 2017 neu herausgegeben und im Zuge der Überarbeitung die aktuelle europäische Norm für auftauende Streumittel (ÖNORM EN 16811) berücksichtigt.

 

Dadurch kann für den jeweiligen Anwendungsbereich ein einheitlicher Standard hinsichtlich Wirksamkeit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Beschaffung der im Winterdienst eingesetzten Streumittel gewährleistet werden.

 

Inhaltsangabe
  • Grundsätze für die Schneeräumung und Streuung
  • Arten der winterlichen Straßenglätte
  • Anforderungsniveaus für den Winterdienst
  • Räum- und Streupläne
  • Räum- und Streugeräte
  • Grundsätze der Glättebekämpfung
  • Arten von Streumitteln
  • Anforderungen an abstumpfende Streumittel
  • Anforderungen an auftauende Streumittel
  • Produktbeschreibungen
  • Qualitätsprüfungen bei Anlieferung
  • Auswirkungen auf Luft, Boden, Pflanzen und Wasser
  • Richtlinien, Gesetze, Normen
Zielgruppe
  • BürgermeisterInnen
  • VertreterInnen des Gemeinderates
  • BauhofleiterInnen
  • VertreterInnen kommunaler Straßenverwaltungen
  • Technische MitarbeiterInnen von Bauämtern



Kosten
Normalpreis 185 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 145 EUR excl. USt.