23.05.2016 09:15, Wien, FSV-Schulung: Gewässerschutzanlagen Ursache – Funktion – Wirkung

Beginn 23.05.2016 09:15
Ende 24.05.2016 17:00
Dauer 2 Tage
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Schulung
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Ziel dieser Schulung ist die Vermittlung von Grundlagenwissen rund um die Behandlung von Straßenwasser. Der Bogen spannt sich von der Theorie über Gesetzesbestimmungen und technische Nor­men bis hin zur Funktion von Gewässer­schutzanlagen und dem Praxisbezug mit Arbeitnehmerschutz und Störfallmanagement.

 

Ein wesentliches Anliegen der Veranstaltung ist es, sowohl das Verständnis für die Schnitt­stellen zwischen Planung/Bau und Bau/Betrieb zu erwecken, als auch die Identifikation mit dem Gewässerschutz und das Wissen über die Funktion von Gewässerschutzanlagen zu fördern.

 

Den Teilnehmern wird im Rahmen der Vortragsblöcke und der Diskussionsrunden  ausreichend Gelegenheit für einen internen Erfahrungsaustausch gegeben. Auch fachliche Anregungen, Erfahrungen und Kritikpunkte von den Teilnehmern sind erwünscht, um diese Anliegen an Planer, Baufirmen und Behörden weiterzuleiten.

Inhaltsangabe

Tag 1 - 23. Mai 2016

Block 1: Möglichkeiten der Straßenentwässerung

Block 2: Rechtliche Vorgaben

Block 3: Behördenverfahren nach dem Wasserrecht

Block 4: Funktion der Gewässerschutzanlagen

Block 5: Planungsgrundlagen und Normen

Block 6: Schadstoffe im Straßenwasser

Diskussionsrunde

 

Tag 2 - 24. Mai 2016

 

Exkursion – Gewässerschutzanlagen

Block 7: Gewässerökologie und Grundwasserschutz

Block 8: Wartungsvorgaben für Gewässerschutzanlagen

Block 9: Störfallmanagement    

Block 10: Arbeitnehmerschutzbestimmungen

Diskussionsrunde

Zielgruppe
  • Betreuer von Gewässerschutzanlagen
  • Führungskräfte von Straßendienst     

 




Kosten
Normalpreis 380 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 290 EUR excl. USt.