18.04.2016 10:30, Wien, FSV-Schulung: Aspekte der Verkehrssicherheit für den städtischen Bereich

Beginn 18.04.2016 10:30
Ende 19.04.2016 15:00
Dauer 2 Tage
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Schulung
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Ein-Tagesschulung für die aktuelle Verkehrssicherheitsarbeit in Städten Seitens der Österr. Forschungsgesellschaft Straße-Schiene-Verkehr wurden in den letzten Jahren aufbauend auf den bewährten Richtlinien Verkehrssicherheits - Untersuchungen von Unfallstellen die Richtlinien „Road Safety Audit“ und „Road Safety Inspection“ erstellt, die von der EU als besonders wichtig erkannt wurden. Road Safety Auditoren werden auch vom FSV umfassend geschult und vom BMVIT zertifiziert. Es gilt daher zukünftig nicht nur unfallstellen im Nachhinein richtig zu sanieren, sondern - im Sinne eines moder nen Qualitätsmanagements - bereits richtig auf Indizien zu reagieren, die Hinweise auf Unfallgefahren darstellen und effiziente Sicherheitsmaßnahmen zu setzen, bevor noch weitere Unfälle passieren.

 

All dies bedarf fachlichen Wissens über den jüngsten Stand der Technik und über wichtige interdisziplinäre Fachbereiche. Die Österr. Forschungsgesellschaft bietet daher allen Verkehrsexperten in den Städten, die mit Verkehr und Verkehrssicherheit befasst sind,  Tagesschulungen für mehr Verkehrssicherheitswissen an. Ziel ist es in einem Tag möglichst kompakt sicherheits-technische Zusammenhänge zu vermitteln, die im Zuge der Verkehrsverfahren in der Praxis besonders häufig zur Anwendung kommen und wichtig sind.

 

 

Inhaltsangabe

Es werden die Themen:

  • Unfallanalysen / Unfallhäufungsstellen
  • Verkehrsführung / Verkehrstechnik
  • Opt. Führung / Informationsaufnahme / Lichttechnik
  • Radfahrer- und Fußgängerverkehr
  • Rechtliche Grundlagen
  • Straßenraumgestaltung

detailliert besprochen, sodass insgesamt eine ganzheitliche Fachsicht gegeben ist.

 

 

Zielgruppe

Bezirksvorsteher

Bürgermeister

Stadt- / Bezirks- / Gemeinderäte

Amtssekretäre, Amtsleiter

Behördenvertreter

Leiter und Mitarbeiter von Planungs- und Bauabteilungen

Vertreter der Planungsbüros / Studenten

Verkehrsjuristen

Mitglieder des Städtebundes

 




Kosten
Normalpreis 480 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 395 EUR excl. USt.