Schließen

12.09.2012 13:00, Wien, FSV-Infonachmittag: Ausschreibungen von Verkehrslichtsignalanlagen, Umstellung auf LB-VI, LG30

Beginn 12.09.2012 13:00
Ende 12.09.2012 17:00
Dauer 4 Stunden
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Infonachmittag
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Von der FVS wurde die Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur (LB-VI) als Ausschreibungsgrundlage veröffentlicht, welche schon seit Jahren auf dem Wege ist, sich im österreichischen Tiefbau als praxistaugliches Standardwerk zu etablieren. In der aktuellen LB-VI Version 2 wurden die standardisierten Texte für die Straßenbau spezifische Leistungsgruppe LG 30 „Verkehrslicht signalanlagen“ (VLSA) neu eingeführt.

 

Bei der Umstellung der Ausschreibungsunterlagen durch die einzelnen Gebietskörperschaften sind verschiedene Schwierigkeiten aufgetaucht:

 

  • Ausschreibungen müssen mit den standardisierten Positionen neu strukturiert werden,

  • Texte und Vertragsbedingungen müssen geändert werden,

  • bisher verwendete Preisspiegel und Kostenschätzungen sind auf eine neue Basis zu stellen,

  • die Umstellung erfordert Zeit und Aufwand bei knappen Personalressourcen.

 

Der FSV-Ausschuss Bau und Betrieb von VLSA - fachlich und inhaltlich verantwortlich für die Aufbereitung der Texte der Leistungsgruppe LG 30 „Verkehrslichtsignalanlagen“ - setzt sich zum Ziel, den Anwendern in einem FSV-Informationsnachmittag Motivation und Hilfestellung für die Umstellung der Ausschreibungen durch Experten zu geben. Die anschließende Diskussion soll auch helfen, spezifische Fragen der Zuhörer zu klären.

Inhaltsangabe

Motivation zur Anwendung der Standardisierten Leistungsbeschreibung Verkehrsinfrastruktur

Dipl.-Ing. Günther LEISSER (ÖBB)

 

Erfahrungen bei der Umstellung der Ausschreibungen von Verkehrslichtsignalanlagen auf LB-VI, Leistungsgruppe 30

Ing. Walter MIMMLER (MA 33, Wien)

Bemerkung

vergünstigter Preis auch für Mitglieder der Bundeskammer für Ingenieurkonsulenten




Kosten
Normalpreis 95 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 80 EUR excl. USt.