Schließen

06.04.2022 13:30, Wien, FSV-Infonachmittag: Pflasterstein- und Pflasterplattendecken, Randeinfassungen (Wien / Web)

Beginn 06.04.2022 13:30
Ende 06.04.2022 17:00
Dauer 4 Stunden
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Infonachmittag
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 3. Stock, Saal D
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Für die Herstellung von Pflasterstein- und Pflasterplattendecken aus Natur- oder Kunststein ist neben der fachmännischen Erfahrung auch auf die richtige Wahl der Bautype und Bauweise in Abhängigkeit von den Anforderungen an das fertige Bauwerk Bedacht zu nehmen.

 

Eine genaue Planung und Ausschreibung, die Bemessung des Oberbaues, die Gefälleausbildung und die Anordnung von Entwässerungseinrichtungen, die richtige Wahl der Baustoffe sowie eine fachgerechte Bauausführung sichern die dauerhafte Funktionalität der Pflasterung.

 

Diese RVS ist für die Herstellung von Pflasterstein- und Pflasterplattendecken sowie Randeinfassungen aus Natur- oder Kunststeinmaterial in öffentlichen, gewerblichen und privaten Bereichen anzuwenden. Dabei wird vorausgesetzt, dass die einschlägigen ÖNORMen, insbesondere die ÖNORM B 2214, Bestandteil des Bauvertrages sind.

 

Im Zuge der Veranstaltung werden die Grundlagen, die Planungsmaßnahmen und deren Ausführung nach RVS 08.18.01 behandelt. Das Thema wird sowohl aus Auftraggeber- als auch aus Auftragsnehmersicht beleuchtet.

 

 

Inhaltsangabe

Einführung - Grundlagen

  • Baustoffe und Materialien
  • Allgemeine Planungsgrundsätze
  • Allgemeine Ausführungsgrundsätze


Instandhaltung und Prüfungen

  • Allgemeine Instandhaltungsgrundsätze
  • Eignungsprüfung
  • Kontrollprüfung
  • Konformitätsprüfung


Zielgruppe
  • PlanerInnen
  • Bauausführende
  • BehördenvertreterInnen
  • Interessierte Fachleute
Bemerkung

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Präsenz oder via Webinar an der Veranstaltung teilnehmen möchten (bei Anmeldung via Homepage bitte bei Wunsch im Feld FAX „Webinar“ eintragen).




Kosten
Normalpreis 210 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 165 EUR excl. USt.