Schließen

29.01.2020 13:30, Wien, RSI/RSA-Forum: Die Österreichische Unfallforschung im Vergleich zu Europa

Beginn 29.01.2020 13:30
Ende 29.01.2020 17:00
Dauer 4 Stunden
Termin nach Outlook exportieren
Veranstalter Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr
Veranstaltungsart FSV-Forum
Ort Forschungsgesellschaft Straße - Schiene - Verkehr 1. Stock, Saal A
Karlsgasse 5
1040 Wien
Programm und Anmeldeformular downloaden
Beschreibung

Die Forschungsgesellschaft Straße Schiene Verkehr veranstaltet das RSI/RSA Forum für Verkehrsfachleute, um Verkehrssicherheitsgutachtern jeweils aktuelle Fachinformationen vorzustellen, Verkehrsexperten zu vernetzen und Expertenwissen zu vergrößern.
Österreich ist, was den Bereich der örtlichen Unfallforschung und Unfalltypenauswertung betrifft führend. Es ist daher von besonderem Interesse fachlich zu diskutieren, wie sich das gesamte Engagement der Unfallstellensanierung, die rechtlichen Zusammenhänge und Details etwa des Strafrahmens bei Verkehrsübertretungen in den wichtigsten europäischen Ländern darstellen bzw. wie sich die straßen- und landesspezifischen Gegebenheiten in den Unfallszahlen im Europavergleich niederschlagen.
Die Moderation der Veranstaltung und Fachdiskussion wird von Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Ernst Pfleger, dem Vorsitzenden des Zertifizierungsbeirates, geleitet, im Anschluss erfolgt der gemeinsamen Ausklang wie immer beim Büfett in angenehmer Atmosphäre.

Inhaltsangabe

Moderation:

Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Ernst Pfleger,

Vorsitzender des Zertifizierungsbeirats

 

13:30  Einleitung

              Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Ernst Pfleger

 

13:45  Die Österreichische Unfallstatistik und die wichtigsten Länder Europas

             Dipl.-Ing. Klaus Robatsch, KFV

 

14:30  Kaffeepause

 

15:00  Das Österreichische Verkehrsrecht im Lichte der EU-Länder

             Mag. Martin Hoffer, ÖAMTC

 

15:45  Handhabung der örtlichen Unfallforschung in Österreich im Vergleich zu Europa und der   Schweiz

             Karin Schranz, BA MA, BMVIT

 

16:30  Podiumsdiskussion

 

17:00  Buffet und gemütlicher Ausklang

Zielgruppe

-       Interessierte am Thema Verkehrssicherheit

-       Sachverständige der Verkehrsträger

-       MitarbeiterInnen von Planungsbüros

-       Behörden- und sonstige LändervertreterInnen

-       Fachleute aus den Bereichen Straßenplanung / Verkehrssicherheit

-       Absolventen der Schulung „RSI /RSA“

-       StudentInnen




Kosten
Normalpreis 130 EUR excl. USt.
Ermäßigter Preis 95 EUR excl. USt.