Schließen




LB-VI, Version 5 - Gesamtausgabe - Lizenz MEDIUM [Download von Normdatenträger und PDF-Ausgabe] - UMSTIEG
September 2018

Beschreibung

ANGEBOT NUR FÜR BEZIEHER EINER LIZENZ DER LB-VI, Version 04 gültig - Nachweis erforderlich!

Die Standardisierte Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI) dient als Ausschreibungsgrundlage für weite Teile des österreichischen Tiefbaues. Sie hat sich in den letzten Jahren als praxistaugliches Standardwerk etabliert. Über 170 Fachexperten aus den Bereichen Straßenbau, Eisenbahnbau, Brückenbau, Tunnelbau, Landschaftsbau, Flussbau und Siedlungswasserbau haben an der Verbesserung und Aktualisierung des Werkes weitergearbeitet. Dabei wurden sowohl die Rückmeldungen aus der praktischen Anwendung sowie die aktuellen Entwicklungen der Normen, Gesetze und Produktneuheiten berücksichtigt.
Änderungen zu Positionen gegenüber der Vorversion 4 sind gemäß RVS 01.03.12 gekennzeichnet. Diese Informationen werden auch auf dem Normdatenträger übergeben.
Die Leistungsgruppennummerierung wurde beibehalten und ist an den Bauablauf in der Praxis angepasst.
Neben vielen Anpassungen und Ergänzungen wurden folgende größeren Änderungen vorgenommen.

  • Die Ständigen Vorbemerkungen der Leistungsbeschreibung wurden ergänzt und angepasst.
  • Die aktuelle Recycling- Baustoffverordnung (RBV) und der aktuelle Bundesabfallwirtschaftsplan (BAWP) wurden umgesetzt.
  • Der kontinuierliche Tunnelvortrieb mit Tunnelvortriebsmaschinen wurde neu in die LB-VI aufgenommen. Dafür sind auch in der LG02 neue Positionen hinzugekommen.
  • Die LG11 „Kabelarbeiten“ wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt.
  • Die LG12 „Schächte und Abdeckungen“ wurde hinsichtlich FT-Schächte und Ortbetonschächte neu strukturiert und ergänzt.
  • Sämtliche Spezialtiefbau Leistungs- und Unterleistungsgruppen wurden komplett neu aufgestellt.
  • Für die Herstellung einer „Arbeitsebene“ vormals „Arbeitsplanum“ wurden zu den neuen Positionen auch eine RVS 08.21.02 „Arbeitsebenen für geotechnische Baumaßnahmen“ erstellt.
  • Die LG13 „Brunnenbau und Wasserversorgung“ wurde ebenfalls umfangreich überarbeitet.
  • Die LG14 „Unterirdische Wiederherstellung Rohrleitungen“ und LG15 „Unterirdische Neuverlegung Rohrleitungen“ wurde ebenfalls grundlegend überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst.
  • Bei der LG26 „Bituminöse Trag- und Deckschichten“ gab es einige Positionsänderungen und Neuaufnahmen von Asphaltbewehrungspositionen. Eine Position für das Vergussmaterial von Schlitzgräben wurde aufgenommen. Die Positionsanzahl dieser LG konnte deutlich reduziert werden.
  • Die LG31 Beton,- Stahlbeton- und Mauerungsarbeiten, die LG32 Oberflächenschutz von Metall und LG 35 „Stahlbau“ wurden an die aktuellen Richtlinien und Normen angepasst.
  • Die LG44 Verkehrslichtsignalanlagen (VLSA) wurde überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht.
  • Die LG58 Materialverwertung wurde grundlegend geändert und an die neue RBV angepasst.
  • Die Unterleistungsgruppen der LG90 wurden überarbeitet und die ULG 90.03 Lehrgerüstmonitoring neu erstellt.
  • Eine umfangreiche Überarbeitung erhielt auch die ULG 90.82 Geotechnische Labor- und Felduntersuchungen.
  • Die LG45 Verkehrszeichen wurde komplett neu aufgestellt, ausschreibungsfreundlich gestaltet, auf die preisbildenden Komponenten reduziert und von der Anzahl der Positionen deutlich schlanker gestaltet.
  • Einige Regelblätter wurden neu erstellt und zahlreiche Regelblätter für die LB-VI Version 5 angepasst.

Insbesondere wurden auch in folgenden Bereichen Anpassungen vorgenommen:

  • LG20 „Spezialtiefbau“, LG21 „Wasserhaltung und Wasserumleitung“
  • LG22 „Verankerungs- und Injektionsarbeiten“, LG35 „Stahlbau“
  • LG41 „Brückenausrüstung“, LG43 „Straßenausrüstung, Rückhaltesysteme“
  • LG52 „Steinschlagschutznetzsysteme“, LG42 „Lärmschutzbauten“
  • ULG 06.31 „Geokunststoffe“
  • ULG 08.01 „Aushub von Gräben“ mit den korrespondierenden Regelblättern
  • ULG 51.02 „Steinwurf, Steinschlichtung, Steinschüttung u.dgl.“
  • ULG 28.04 „Betondeckenherstellung“
  • ULG 28.05 „Fugen, Anker, Bewehrung“


Sämtliche Leistungsgruppen wurden auf die aktuelle Normung und den aktuellen RVS Stand angepasst, wobei als Grundlage für die Erstellung der Leistungsbeschreibung die RVS 01.03.12 vom 10. April 2018 fungiert.
Für notwendige Ergänzungen und eine laufende Aktualisierung der LB-VI, innerhalb vertretbarer Zeitabstände wird die FSV auch in Zukunft sorgen.
Dieses Werk wurde von Praktikern für Praktiker geschaffen und kann nur verbessert und weiterentwickelt werden, wenn von den Anwendern kritische Rückmeldungen mit konstruktiven Vorschlägen kommen. Über die Homepage der FSV www.fsv.at können Verbesserungsvorschläge, welche allen Anwendern nützen und dankbar entgegengenommen werden, von jedermann übermittelt werden. Dies kann in entsprechender Form und auf kurzem Weg per E-Mail an office@fsv.at erfolgen. Anonyme Kommentare können auch direkt auf der Homepage der FSV unter http://www.fsv.at/Leistungsbeschreibungen/kommentare.aspx mitgeteilt werden.
Die Veröffentlichung erfolgt kostengünstig unter Verwendung neuer Technologien auf den Internetseiten der FSV unter www.fsv.at. In komprimierter Form wird eine Installationsroutine ausgegeben, mit der die ÖNORM-Datei im Format A 2063:2015 und eine Druckdatei im PDF-Format auf das eigene System übertragen werden.

Diese RVS wurde unter Einhaltung der Bestimmungen der Richtlinie (EU) 2015/1535 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften, welches das Verfahren nach der Richtlinie (EU 2015/1535) kodifiziert, unter der Notifikationsnummer 2018/270/A notifiziert.

 

LIZENZ MEDIUM

für die Nutzung auf bis zu 5 Arbeitsplätzen*

 

Zum Erwerb sind nur Lizenznehmer berechtigt mit:

- max. 9 Mio € Umsatz 

- max. 25 Angestellten

*Arbeitsplatz entspricht Rechner, keine Serverinstallation, kein Zugriff über virtuelle Desktops oder terminalähnliche Installationen.

 

HINWEIS: Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Bestellung wird die Berechtigung zum Bezug der jew. Lizenz geprüft. Wir ersuchen um Verständnis, dass sich dadurch die Lieferung verzögern kann.

 

BEZUG: Die komprimierte ZIP-Datei enthält das passwortgeschützte Programm FSV-VI005-xxx.exe und die Druckdatei FSV-VI005-xxx.PDF, welche ein Vorwort, die entsprechende Ausgabe der LB und die zugehörigen Regelblätter enthält. Das jeweilige Passwort zum Öffnen der Datei FSV-VI005-xxx.exe zur bedienergeführten Speicherung der Datei FSV-VI005-xxx.onlb im Format ÖNORM A 2063:2015 wird an Nutzungsberechtigte nach Abwicklung der Bestellformalitäten von der FSV bekanntgegeben.

 

Achtung! Es ist wichtig, dass das jeweilige AVA-Programm Normdatenträger nach ÖNORM A 2063:2015 unterstützt! Bei Fragen kontaktieren Sie bitte vor Bestellung den jeweiligen AVA-Programmanbieter. Bestellungen können nicht rückgängig gemacht werden und gemäß Auftrag gelieferte Produkte werden weder zurückgenommen noch umgetauscht (vgl. AGB).

Inhaltsangabe

GESAMTAUSGABE

 

diese enthält

  • Normdatenträger nach ÖNORM A 2063
  • Druckdatei des Normdatenträger in PDF
  • Regelblätter

für folgende Leistungsgruppen (LG):

 

Ständige Vorbemerkungen LB Verkehr und Infrastruktur
LG 01 Projektierung und Bauwerksprüfung
LG 02 Baustellengemeinkosten
LG 04 Untergrunderkundung
LG 06 Vor-, Abtrags- und Erdarbeiten
LG 08 Gräben für Rohrleitungen und Kabel
LG 09 Rohrleitungen, Wasserversorgung und Druckleitungen
LG 10 Rohrleitungen, Rinnen, Abwasserentsorgung und drucklose Entwässerungssysteme
LG 11 Kabelarbeiten
LG 12 Schächte und Abdeckungen
LG 13 Brunnenbau und Wasserversorgung
LG 14 Unterirdische Wiederherstellung Rohrleitungen
LG 15 Unterirdische Neuverlegung Rohrleitungen
LG 19 Baugrubenaushub und Baugrubensicherung
LG 20 Spezialtiefbau LG 21 Wasserhaltung und Wasserumleitung
LG 22 Verankerungs- und Injektionsarbeiten
LG 23 Oberflächennahe Geothermie
LG 25 Unterbauplanum und ungebundene Tragschichten
LG 26 Bituminöse Trag- und Deckschichten
LG 28 Betondecken, zementstabil. Tragschichten
LG 29 Pflasterarbeiten, Randbegrenzungen
LG 31 Beton-, Stahlbeton-, und Mauerungsarbeiten
LG 32 Oberflächenschutz und Abdichtung von Beton
LG 35 Stahlbau
LG 36 Oberflächenschutz von Metall
LG 37 Antriebe Stahlwasserbau
LG 41 Brückenausrüstung
LG 42 Lärmschutzbauten LG 43 Straßenausrüstung, Rückhaltesysteme
LG 44 Verkehrslichtsignalanlagen (VLSA)
LG 45 Verkehrszeichen
LG 46 Amphibien- u. Wildschutzeinricht. Zäune
LG 47 Instandsetzungsarbeiten Bauwerke
LG 51 Böschungs-, Ufer- und Sohlsicherung. Steinmauern
LG 52 Steinschlagschutznetzsysteme
LG 53 Landschaftsbau
LG 57 Sanierung von Altlasten u. kontaminierten Flächen
LG 58 Materialverwaltung
LG 62 Ausbrucharbeiten UT
LG 63 Stützmaßnahmen UT
LG 64 Entwässerungsarbeiten UT
LG 65 Abdichtungen UT
LG 66 Betonarbeiten UT
LG 67 Nebenarbeiten UT
LG 68 Bauleistungen für geotechnische Messungen UT
LG 70 Bohrungen und Versuche UT
LG 72 Düsenstrahlverfahren UT
LG 73 Rohrschirm UT
LG 74 Zusatzmaßnahmen UT
LG 75 Sondermaßnahmen UT
LG 77 Geotechnische Messungen UT
LG 81 Gleise Schotter
LG 82 Weichen Schotter
LG 83 Feste Fahrbahn
LG 87 Nebenarbeiten Oberbau
LG 88 Bettung, Gleis- und Weichenlage
LG 89 Komponenten (Lieferung)
LG 90 Prüfungen
LG 98 Regiearbeiten

Ausgabedatum 1. September 2018
Preis
Netto + USt. Anzahl
LB-VI, Version 5 - Gesamtausgabe - Lizenz MEDIUM [Download von Normdatenträger und PDF-Ausgabe] - UMSTIEG 1.787,17 € gem.