Schließen

Technisches Verdingungswesen (TV)

Kurzzeichen TV
Bezeichnung Technisches Verdingungswesen
Art Arbeitsgruppe Straße
Tätigkeitsbericht

Beschreibung des Aufgabengebietes

Hauptaugenmerk der AG liegt auf der Fortschreibung der Standardisierten Leistungsbeschreibung - Verkehr und Infrastruktur (LB-VI). Ergänzend dazu werden RVS, die sich mit der Gestaltung von Bauverträgen und der Vergabe, aber auch der Preisumrechnung beschäftigen, erarbeitet. Sonderthema ist das Leistungsbild Vermessungswesen.

 

Arbeitsschwerpunkte des vergangenen Jahres

  • Herausgabe der Leistungsbeschreibung Verkehr und Infrastruktur (LB-VI) Version 06 sowie darauf aufbauend Überarbeitung des Arbeitspapier 19 - Preisumrechnung für den Bau von Verkehrsinfrastruktur

  • Veröffentlichung des Arbeitspapier 16 - Aufgaben der Örtlichen Bauaufsicht beim Einsatz von Bauprodukten auf der Baustelle in Bezug auf CE-Kennzeichnungen, ÜA-Kennzeichnungen, Zulassungen und Gütezeichen

 

Ausblick auf zukünftige Vorhaben

  • Evaluierung/Überarbeitung der RVS 10.01.11, sobald die aktuell sich in Überarbeitung befindlichen ÖNORM B 2110 neu erscheint

  • Veröffentlichung des auf Basis der LB-VI Version 06 angepassten Prüfbuches

  • Weiterführung der Erstellung des Allgemeinen Elementkataloges (AEK) auf Basis der LB-VI Version 06, insbesondere Abschluss des Pilotprojektes

Leitung
  • Leißer Günther, Dipl.-Ing.
  • Leitgöb Wolfgang, Dipl. Ing. (stellvertr. Leitung)